Duisburg, 02.05.2021
Der Krisenstab in Duisburg hat die Schließung unserer Bäder aufgrund der Infektionsentwicklung (die in Duisburg besonders groß ist) verlängert.
Diese Schließung ist nun bis einschließlich dem 16. Mai 2021, befristet.
In dieser Zeit können unsere Bäder nicht genutzt werden; kein Mitgliederschwimmen, kein Training, keine Fremdnutzungen. Wir bitten um Beachtung!
Die Geschäftsstelle ist von Mo-Mi zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr geöffnet.
Somit können auch Beitrittserklärungen angenommen werden.


Alle Mitarbeiter sind in Kurzarbeit.
Für Ihr Verständnis bedanken wir uns und hoffen, dass wir im Mai mit frischem Schwung wieder öffnen dürfen, sodass wir alle unseren geliebten Schwimmsport wieder unbeschwert nachgehen können. 
Nach der Neufassung des Bundesinfektionsschutzgesetz kann es erst ab einer Inzidenz unter 100 möglicher Weise zu einer Öffnung der Bäder kommen. Dazu ist es zunächst notwendig, dass die Inzidenz mindestens 5 aufeinander folgende Tage unter 100 ist. Zwei Tage danach kann dann über Öffnungen gesprochen werden. Heute (02.05.2021 ist die Inzidenz in Duisburg 171,5).
Ihr
DSSC Präsidium

Zur Information für unsere Mitglieder haben wir bei jedem der vier Bäder hinterlegt, welche besonderen Arbeiten wir während des Lockdown bisher neben den täglich notwendigen Tätigkeiten ausgeführt haben. Bis auf das Hallenbad Obermeiderich sind die zusätzlichen Arbeiten abgeschlossen.
Hier geht es zu den Bädern.....