Am 22.03.19 fand in Homberg das Rückspiel der Begegnung Duisburger SSC - DUC Köln in der 1. Bundesliga West statt.

Köln brachte nur eine 9-köpfige Mannschaft mit nach Homberg, Duisburg musste ebenfalls auf eine Reihe von Stammspielern verzichten.

Trotzdem war das Spiel klar in der Hand der Duisburger Unterwasserrugbymannschaft: Vom Anschwimmen an behauptete Duisburg den Ball und drückte sich am Kölner Korb gegen die Verteidigung.

9 Minuten brauchte Duisburg, um die Kölner Verteidigung weich zu klopfen und zum 1:0 zu punkten.
Das Tor machte ausgerechnet Stürmer Matthias Mioska, der seine erste Saison spielt.

Duisburg hielt den Druck weiter hoch, sodass Torverteidiger Thomas Dittmann und Stürmer Salih Can zum 2:0 und 3:0 erhöhen konnten.

Die zweite Halbzeit blieb torlos. Duisburg drückte weiterhin am Kölner Tor, konnte aber am Ergebnis nicht weiter feilen.

Mit den Siegen über Köln ist Duisburg nun sicher für die DM-Endrunde in Offenburg qualifiziert. Die verbleibenden Spiele gegen Rheine und Krefeld bestimmen nun lediglich die Tabellenplatzierung der Duisburger.