Duisburger Hallenbäder geschlossen!

 Aufgrund der Coronaschutzverordnung des Landes NRW, bleiben die Hallenbäder der Stadt Duisburg, somit auch die vom DSSC 09/20 bewirtschafteten Hallenbäder ab dem 16.03.2020 bis vorraussichtlich einschließlich 14.06.2020 geschlossen.

Am 10.01.2020 fand die Hinspielbegegnung Duisburger SSC gegen den DUC Köln im Homberger Hallenbad statt.

Traditionell sind beide Mannschaften Aspiranten für eine DM-Qualifikation, was die Einsätze auf beiden Seiten erhöhte.

Duisburg konnte mit 15 Spielern eine volle Mannschaft ins Wasser bringen, während Köln seine Bank mit 12 Spielern füllte.

Köln drang frühzeitig auf Duisburg ein, konnte seine anfängliche Druckphase jedoch nicht verwerten.

Stattdessen drehte Duisburg auf und setzte den wohlbekannte Kölner Verteidigung unter Druck. Mit 8 Minuten Restspielzeit in der 1. Halbzeit konnte Torwart Dennis Pahl nach Zuspiel von seinem Positionskollegen Philipp Schedlinski schließlich den ersten Zähler für Duisburg ergattern.

Der Rest der Halbzeit deutete auf Stillstand, auch wenn Duisburg sich mit einer handvoll Torchancen nicht zum Torerfolg krönen konnte.

In der Halbzeit wechselte Duisburg, um das Tempo im Sturm oben zu halten: Stürmer Ralf Hillmer wich für Stürmer Salih Can in die Reserve.

Die zweite Halbzeit spielte sich ähnlich ab, wie es die erste Halbzeit bereits tat: Köln anfangs massiv, später dann wieder defensiver.

Wieder mit 8 Restminuten auf der Uhr gelang Duisburg mit Torwart Philipp Schedlinski ein Konter von Tor zu Tor, der jedoch nicht selber verwandelt wurde. Stattdessen gelangte der Ball über mehrere Stationen um die Kölner Verteidigung in die Hände von Stürmer Sven Hoffbauer, der das Duisburger Konter- und Kombinationsspiel mit dem 2:0 Treffer belohnte.

Köln drehte im Verlauf der letzten Minuten noch einmal auf und konnte sich in zwei Situationen knapp ans Tor kämpfen, da Duisburgs Stellungsspiel zum Spielende zu fahrig geworden war.

Es blieb jedoch beim 2:0 Endstand, ein guter Schritt für Duisburg auf dem Weg zur DM-Qualifikation.