Halle Homberg normaler Betrieb!
Halle Obermeiderich normaler Betrieb!
Halle Großenbaum normaler Betrieb! Grundreinigung in den Osterferien...
Halle Wanheim normaler Betrieb!

Am 18.01.2019 machte sich die Duisburger auf, die beiden bisherigen Niederlagen zu vergessen und endlich 3 Punkte einzufahren.

Gegner war an diesem Abend die SG Mülheim/Sterkrade, die jedoch nur 9 Spieler für den Abend ins Feld schicken konnte.


Entsprechend eindeutig war auch der Spielverlauf der ersten Halbzeit.


Mülheim konnte sich fast nicht aus der eigenen Hälfte befreien, sodass Duisburg mit leicht anmutender Regelmäßigkeit den Ball im Tor der Mülheimer versenken konnte.
10 Tore warf Duisburg in der ersten Halbzeit und wechselte gleich zwei Stürmer:
Sven Hoffbauer und Ralf Hillmer wurden gegen Matthias Mioska und Carina Bethke getauscht.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich dominant ab, wie die erste. Auch wenn Duisburg sichtlich den Druck heraus nahm, konne Mülheim fast nur mit Klammerbällen überhaupt Ballbesitz zeigen. Mit zwei weiteren Toren zementierte Duisburg das 12:0 Endergebnis.

Die nächste Begegnung für Duisburg findet am 25.1 wieder im Homberger Hallenbad statt. Gäste werden sein die Sealions aus Dortmund