Halle Homberg normaler Betrieb!
Halle Obermeiderich normaler Betrieb!
Halle Großenbaum normaler Betrieb! + Änderung der Ankündigung!
Halle Wanheim normaler Betrieb!

Am 14.04.2018 empfing die Duisburger Unterwasserrugbymannschaft den Kontrahenten aus Rheine.


Für Duisburg stand viel auf dem Spiel: gegen Rheine muss ein Punkt geholt werden, um noch eine Chance für die DM zu haben.
Dementsprechend heiß war Duisburg für das Spiel. In der ersten Halbzeit standen die ersten 10 Minuten klar im Zeichen für Duisburg:
immer wieder brandete Duisburg gegen das Tor aus Rheine. Dies brachte jedoch keinen Erfolg, Rheine konnte sogar zwei mal zum Tor abschließen.

Obwohl die Hoffnung schon verloren schien, konnte Stürmer Dennis Pahl kurz nach Anwurf zum 1:2 verkürzen. Rheine antwortete mit einem Treffer zum 1:3, nur damit Stürmer Jan-Philipp Bundesmann auf 2:3 verkürzte.

Um sich noch einen Punkt zu erkämpfen, wurde Duisburg offensiver. Dies wurde durch Rheine mit 2 weiteren Treffern bestraft.
Mit 0 Punkten muss Duisburg nun auf einen Punkt in dem Rückspiel hoffen, um noch zur Deutschen Meisterschaft zu fahren.