Die Sportart Wasserspringen oder Kunst- und Turmspringen hat eine lange Tradition in Duisburg. Früher wurde sie vor allem beim DSV 98 unter dem Trainerteam Willi Massin und Hannelore Weber betrieben. Durch den Bau des Warmwasserbeckens auf der Vereinsanlage und die massive Förderung des Wasserballsports hatte der DSV 98 keine finanziellen Möglichkeiten mehr, die damals schon sehr erfolgreichen Springer zu unterstützen.

So wechselte die Sparte Springen zum SV Ruhrort 09 und erkämpfte sich weitere Erfolge. Aus der Meisterliste des DSSC 09/20 sind die zahlreichen Titel bei nationalen und internationalen Veranstaltungen und sogar Jugendeuropameisterschaften und Jugendweltmeisterschaften einzusehen. Die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler sind Peter Kramer, Christin Hannemann,jetzt Wilke, Sandra Gollmer und Patrick Rodriguez Rubio.

Die Sparte Springen wird von der Diplomsportlehrerin Ursula Weber geleitet.

Unterstützend wirken Ingo Wilke, Tatjana Gieselmann und Alexander van Elten bei der Trainingsarbeit mit.                  

Bei der Sportart Wasserspringen kommt es auf Kraft, Koordinationsvermögen, Ausstrahlung, Eleganz und Mut an. Die Ausbildung ist sehr vielseitig und beinhaltet neben den zahlreichen Sprüngen ins Wasser eine sehr weitgefasste konditionelle Entwicklung mit Elementen der Kraft- und Schnellkraft, Beweglichkeit, Geschicklichkeit. Zu den Inhalten gehören turnerische Grundfertigkeiten, wie z.B. Bodenturnen, Geräteturnen und Trampolinturnen. Vorbereitende Gymnastik, aktive Erholung durch Sauna und Massage, ergänzen das Training. An den Lehrgangswochenenden in Köln oder Aachen bieten sich auch Möglichkeiten für die großen Sportspiele, zum Turmtraining und zu Sprüngen in die Schaumstoffgrube. Zwischendurch werden, unterstützt durch die Jugendarbeit im DSSC 09/20 und im Bezirk Ruhrgebiet, Ergänzungssportarten wie Squash, Eislaufen, Kanu oder Skilaufen angeboten. Das ideale Einstiegsalter für das Kunst- und Turmspringen als Leistungssport liegt zwischen 5 und 8 Jahren.
Trainiert wird mit den Kleinen Montags von 15.30 bis 18.00 in der Schwimmhalle Duisburg- Neudorf / Memelstr. und Mittwochs in Zusammenarbeit mit der Turnerschaft Buchholz von 18.00 bis 20.00 in der Turnhalle der Waldschule in Duisburg- Buchholz, Sittardsberger Allee. Interessenten bitte melden unter: Ursula Weber, Am Siepenkothen 30, 47269 Duisburg, Tel. 0203- 764855 oder kommen Sie uns beim Training besuchen: Sie werden uns gut finden!

   
© Duisburger Schwimm und Sportclub 09/20 e.V.