Am 03.05.2018 fand das Wiederholungsspiel SV Rheine gegen die Unterwasserrugbymannschaft des DSSC in Rheine statt.

Die Begegnung stellte für die Duisburger das Entscheidungsspiel dar: Sieg oder Unentschieden bedeuteten die DM-Quali,eine Niederlage ein 4. Platz und somit ein freies Wochenende am 12.5 und 13.5.
Mit zwei Schlüsselspielern die berufsbedingt fehlten trat Duisburg jedoch mit 14 Spielern in Rheine an.


Die Order war klar: Aus einer betonierten Verteidigung heraus aufspielen und über Konter Druck erzeugen.
Die 1 Halbzeit konnte Duisburg souverän durchstehen. Rheine blieb weitesgehend zahnlos am Duisburger Tor und brachte keine Großchance zustande. Duisburg dagegen konnte sich sogar eine große Chance erspielen, die aber leider nicht zum Erfolg führte.

Die 2. Halbzeit nutzte nur Rheine zum Wechsel, Duisburg spielte in selber Aufstellung wie bereits in der 1. Halbzeit.
Rheine sah man an, das ihnen das Spielergebnis nicht gefiel:
Das Spiel wurde schneller, aber auch kraftbetonter.
Mit mehreren Chancen auf beiden Seiten war es schließlich Rheine, die 8 Minuten vor Schluss eine Großchance nutzten und den Ball im Duisburger Tor versenken konnten.

An Aufgeben war bei Duisburg jedoch nicht zu denken. Systematisch wurde der Ball an das Tor von Rheine getragen und gegen die Verteidiger gebrandet.
Eine gigantische Chance ergab sich, als Duisburg vor dem Tor der Rheinenser den Ball eroberten und lediglich Zeit für einen Wurf auf das leere Tor blieb. Der Ball prallte jedoch am Korbrand ab. Zwei weitere Angriffe, die mit aller körperlichem Aufwand versuchten das Tor bei Rheine zu erzwingen, konnten auch nicht den gewünschten Ausgleich schaffen.

Das Rheine 4 Sekunden vor Schluss noch den Ball im Duisburger Tor versenkte war dann zwar ärgerlich, aber auch nicht mehr spielentscheidend.
Mit 2:0 gewinnt Rheine gegen Duisburg,setzt sich damit auch vor den DUC Krefeld in der Tabelle und ist Westmeister der Saison 2017/2018.

Für Duisburg beginnt nun die "Off-Season".
Mit den Sommerturnieren Rostocker Greif und Störtebecker Pokal sowie den Goldenen Ball in Mülheim bereitet sich Duisburg nun für die Saison 2018/2019 vor, um im nächsten Jahr wieder die Qualifikation für die DM anzustreben.

Wir wünschen dem SV Rheine viel Erfolg auf der Deutschen Meisterschaft!