Liebe Schwimmsportfeundinnen und Schwimmsportfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, dass wir Dich/Sie auf unseren Onlineseiten begrüßen dürfen.

Wir wünschen noch viel Spaß beim durchstöbern der verschiedenen Kategorien.

Datenschutz

Der DSSC 09/20 e.V. möchte das Vertrauen der Nutzer in das Web fördern und legt aus diesem Grund den Umgang mit personenbezogenen Daten offen. Nachfolgend erfahren Sie, welche Informationen gesammelt und wie mit diesen verfahren wird.

Erläuterungen zum Datenschutz


Sie können im Regelfall alle Internetseiten der DSSC 09/20 e.V. aufrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Werden im Einzelfall Ihr Name, Ihre Anschrift oder sonstige persönliche Daten benötigt, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen. Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten werden verwendet, um den Service der DSSC 09/20 e.V. für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten und zu verbessern.
Wenn Sie sich entschließen, der DSSC 09/20 e.V. persönliche Daten über das Internet zu überlassen, damit z.B. Korrespondenz abgewickelt oder eine Bestellung ausgeführt werden kann, so wird mit diesen Daten nach den strengen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sorgfältig umgegangen.
Durch die Aufrufe der Internetseite erhält der DSSC 09/20 e.V. Nutzungsdaten, die für Sicherungszwecke gespeichert werden und möglicherweise eine Identifizierungzulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Diese Daten werden von der DSSC 09/20 e.V. ausgewertet, um das Nutzerverhalten kennen zu lernen und Statistiken aufzustellen. Dabei werden bei allen Maßnahmen die hohen Sicherheitsstandards des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) und der Datenschutzverordnung für Telekommunikationsunternehmen (TDSV) beachtet. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz in der Bundesrepublik Deutschland finden Sie hier: www.bfd.bund.de


Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte


Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy der DSSC 09/20 e.V. gebunden. Soweit der DSSC 09/20 e.V. gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist, wird sie Ihre Daten im geforderten Umfang an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.
Für andere Zwecke gibt der DSSC 09/20 e.V. Ihre Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.


Sicherheit


Der DSSC 09/20 e.V. speichert Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, von der DSSC 09/20 e.V. befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung dieser Server befasst sind.


Recht auf Widerruf


Wenn Sie der DSSC 09/20 e.V. auffordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden und/oder zu löschen, so wird entsprechend verfahren. Daten, die für eine Auftragsabwicklung bzw. zu kaufmännischen Zwecken zwingend erforderlich sind, sind von einer Kündigung beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Falle des Widerrufs der personalisierte Service nicht mehr erbracht werden kann, da er auf der Verwendung der Kundendaten aufbaut.


Einsatz von Cookies


In Cookies werden während einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Datei im ASCII-Format (cookie.txt) auf der Festplatte des Benutzers abgelegt. Wohin der Cookie beim Anwender gespeichert wird, kontrolliert der WWW-Browser des Anwenders. Cookies sind Informationen, die bei dem nächsten Onlinebesuch an den Server zurückgesandt werden. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden.
Der DSSC 09/20 e.V. setzt Cookies nur dann ein, wenn sie für Benutzerfunktionen dringend erforderlich sind bzw. die Navigation der Websites erleichtern. Die Informationen werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt, da Cookies nur für die o.g. Zwecke verwendet werden.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Diese Funktion kann jedoch jederzeit im Browser deaktiviert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.


Links zu anderen Websites


Die Webseiten der DSSC 09/20 e.V. enthalten gegebenenfalls Links zu anderen Websites. Der DSSC 09/20 e.V. hat keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt fremder Webseiten und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.


Werbung


Die Webseiten der DSSC 09/20 e.V. enthalten im Regelfall keine Werbeflächen. Im gegenteiligen Fall erfolgt die Auslieferung der Werbung über externe AdServer. Die im Zusammenhang mit Onlinewerbung erfassten Daten (AdImpressions, AdKlicks) dienen ausschließlich der statistischen Auswertung und zur Erstellung von Reportings an Werbekunden. Dabei werden keine personenbezogenen Daten verwendet.
Bei der Auslieferung von Werbung können möglicherweise Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass der DSSC 09/20 e.V. hierauf Einfluss hat.

Der Jugendausschuss erarbeitet Aktionen, die nichts mit Training zu haben, um auch kameradschaftlich die Kinder/Jugendliche einander näher zu bringen. Dazu gehören Basteln, Klettern, Wasserski, Triathlon, Filmabend und die Herbstfreizeit.

Die Angebote des Schwimmverbandes Nordrhein-Westfalen (SV NRW) Bezirk Ruhrgebiet bieten wir gerne an, weil die Betreuer sehr freundlich, jung und kompetent sind. Es gibt Tagestouren zum Freizeitpark oder Kindermuseum und Wochenendfahrten für Jüngere und eine Kanutour für Ältere.

Auch die Bezirkssportjugend Homberg/Ruhrort/Baerl (BSJ) hat interessante Angebote, wie Schlittschuhlaufen, Backen, Radtour.

 

Fragen zur Jugendarbeit und zu den Aktionen beantwortet der Jugendwart

Marc Edom E-Mail: hier......

Unterkategorien

   

Duisburg erspielt sich souverän Platz 5 auf der Deutschen Meisterschaft

IMG 9685Am vergangenen Wochenende (13.-14.5.2017) fand in Krefeld die 46. Deutsche Meisterschaft im Unterwasserrugby statt.

Unter der Beteiligung der 8 besten deutschen Mannschaften wurde hier der Abschluss der Saison 2016/2017 ausgetragen.

Rekordmeister TC Bamberg , der TSV Malsch,der TC Stuttgart,der DUC Krefeld ,der SV Rheine ,der DUC Hamburg und die Mannschaft aus Göttingen waren die 7 weiteren Vereine, welche sich neben Duisburg für das Turnier qualifiziert hatten.

 Duisburg, dieses Mal in Gruppe A gelost, trat gegen Westmeister Krefeld, Vize-Deutscher Meister Malsch sowie den Vize-Nordmeister Göttingen um den Gruppensieg.

 Erster Konkurrent war ausgerechnet Liga-Rivale Krefeld.

Die Seidenstädter, welcher sich bei der Heim-DM keine Fehler erlauben durften, gingen als klare Favoriten ins Wasser. Das Duisburg jedoch im letzten Ligaspiel gezeigt hatte, wie es sich für Krefeld anfühlte, zur Halbzeit zurück zu liegen, brachte den nötigen Respekt in die Partie. Nach einer Strafzeit für Stürmer Sven Hoffbauer wegen überhartem Spiel konnte Krefeld die Überzahl nutzen, um nach langem erfolglosen Drücken am Duisburger Tor endlich den Führungstreffer zu erzielen.

Das Duisburg deswegen nicht aufgab, konnte man klar erkennen, als Torwart Stefan Dittmann zusammen mit Verteidiger Ralf Gandlau zum Konter ansetzten, den Ralf Gandlau souverän im Krefelder Tor versenkte. Die Karten waren neu gemischt worden, es stand wieder Unentschieden.

Erst in der zweiten Halbzeit konnte Krefeld einen Abstimmungsfehler in der Duisburger Verteidigung nutzen, sodass ein Krefelder Stürmer alleine gegen den Torwart stand und den 2:1 Endstand zementierte. Duisburg konnte sich gut gegen den West-Meister verkaufen, der sich über weite Strecken am Duisburger Tor die Zähne stumpf biss.

 Als nächster Gegner stand für die Homberger der Vize-Meister aus dem Karlruher Land entgegen, ein bisher noch unbekannter Gegner, gegen den man noch nie gespielt hatte.

Die Euro-League erfahrenen Badener zeigte sich in bester Verfassung und erzielten in dem dochnicht so einseitigen Spiel zwei Treffer für den 2:0 Endstand.

 Damit war für Duisburg ein weiterkommen ins Halbfinale verbaut. Mit einem 5:0 Sieg gegen Göttingen setzte man sich auf den 3. Gruppenplatz der Gruppe A. Das Spiel gegen Göttingen sah den Einsatz der mitgereisten Reservespieler, die dort auch den Gelegenheit bekamen, sich im Wasser zu zeigen. Stefan und Thomas Dittmann, Jan-Philipp Bundesmann und zweimal Dennis Pahl erzielten alle in der ersten Hälfte die Tore. die zweite Halbzeit blieb dann jedoch torlos.

 Am nächsten Morgen stand um 8:30 die Zwischenrunde gegen den DUC Hamburg an.

Die Hanseaten, welche Duisburg wohl bekannt waren, mussten sich mit 10:0 geschlagen geben. Mit 5 Toren zur Halbzeit (Ralf Gandlau, Stefan Dittmann, zweimal Jan-Philipp Bundesmann und Dennis Pahl) und 5 weiteren Toren in der zweiten Halbzeit (Sven Hoffbauer, Philipp Schedlinski, nochmal Sven Hoffbauer und nochmal Dennis Pahl und Ralf Gandlau) hatte man sich warm gespielt für das kommende Spiel um Platz 5 gegen Stuttgart.

 Das Spiel um Platz 5, welches Duisburg gegen Stuttgart lautete, versprach spannend zu werden.

Stuttgart, die sich ebenfalls in der Zwischenrunde behaupten konnten, versprachen ein interessanter Gegner zu werden.

Gegen Stuttgart spielte der DSSC wiederrum eine starke erste Halbzeit auf: Gleich 1:30 min nach Anpfiff versenkte Stefan Dittmann bereits den ersten Ball im Stuttgarter Korb. Wenig später erzielte Roland Wiesner einen Treffer, der jedoch von den Schiedsrichtern nicht erkannt wurde, sodass es beim 1:0 zunächst blieb. Das 2:0 erzielte schließlich Jan-Philipp Bundesmann. Duisburg spielte weiterhin am Stuttgarter Korb, nach Zuspiel von Salih Can konnte Philipp Schedlinski dann den Ball in den Wechsel der Torwarte bringen und so zum 3:0 Endstand treffen. Die 2. Halbzeit verlief torlos, sodass Duisburg mit 3:0 und nur 3 Gegentoren das gesteckte Mindestziel vom 5. Platz auf der Deutschen Meisterschaft einstellte.

 Duisburg gratuliert dem 11-fachen Deutschen Meister Bamberg, welcher sich in einem packenden Finale, welches durch Strafwurfwerfen entschieden wurde, gegen den TSV Malsch durchsetzte.

 Zur Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 wird Duisburg im Sommer wieder an einer Reihe von Turnieren antreten.

   
© Duisburger Schwimm und Sportclub 09/20 e.V.